hotel spielmann team

Familie Spielmann im Blickpunkt

Tradition und Gastlichkeit an oberster Stelle

Erleben Sie Tiroler Herzlichkeit bei Ihrem Urlaub an der Zugspitze. Lassen Sie sich von uns und unserem Team verwöhnen. Tauchen Sie ein in die Vielfalt der Romantik in all seinen Facetten.

Wir machen Ihren Urlaub unvergesslich.

Gastwirt Christian Spielmann führt zusammen mit seiner Frau Margreth das Romantik Hotel in Ehrwald in dritter Generation.
Bei der Innen- und Außengestaltung achtete die Familie stets darauf, die Tradition,  den Bezug zur Heimat und dem ländlichen Ursprung zu bewahren.

Bereits die vierte Generation arbeitet im familiengeführten Hotel mit und unterstützt die Eltern. Gemeinsam vermittelt die gesamte Familie Tiroler Gastlichkeit und eine dazu passende romantische Wohlfühlatmosphäre.

Christian zeigt sich neben seiner Tätigkeit als Gastwirt als leidenschaftlicher Naturliebhaber, was er auch den Gästen bei den Erlebniswandertagen zu den schönsten Plätzen in der Region vermittelt. Margreth ist die gute Fee im Haus und kümmert sich um das Wohlergehen der Gäste.
Sohn Andreas berät die Gäste im Restaurant bei der richtigen Weinauswahl und Tochter Christina ist für die Rezeption und die Gästebetreuung zuständig.
Martin, der Ehemann von Christina, liebt es die Natur sportlich zu erkunden. Zu seinem Tätigkeitsbereich zählen die Rezeption sowie Gästebetreuung.

So sorgt sich die ganze Familie Spielmann unterstützt vom Spielmann Team um die Gäste, damit der Urlaub in Ehrwald unvergesslich wird.

Gründerfamilie Spielmann

Christian Spielmann sen. – der Großvater des heutigen Gastwirtes –  stammt aus einer der ältesten Familien im Dorf. Er war nicht nur als internationaler Skipionier bekannt, sondern bekam als Soldat auch die „Große Silberne Tapferkeitsmedaille“ verliehen. Seine Frau Josefine Spielmann erkannte schon bald die günstige Lage des Erbgrundstückes der Unterkunft an der Zugspitze.

Der Grundstein für das Romantik Hotel Spielmann wurde 1924 gelegt, 1926 wurde das heutige Stammhaus in Ehrwald fertiggestellt. Nach den ersten schwierigen Jahren von 1933 - 1950 normalisierte sich die wirtschaftliche Lage. So konnte wieder investiert werden und beispielsweise das Freischwimmbad der Unterkunft an der Zugspitze von Hand ausgehoben werden. Ab Ende der 1950er kümmerten sich die Eltern von Gastgeber Christian Spielmann um das Hotel in der Tiroler Zugspitz Arena. Zimmer für Zimmer entstanden und aus der einstigen Pension wurde schrittweise ein schmuckes Vier-Sterne-Wohlfühlhotel in Tirol.

Und so bemüht sich die gesamte Familie die Tradition der geschichtsträchtigen Unterkunft an der Zugspitze weiterzuführen und den Gast mit Tiroler Herzlichkeit zu verwöhnen, wie wir es von unseren Vorfahren gelernt haben.

Philosophie

Geschichte & Werte

hotel spielmann logo vor lagerfeuer
Romantik & mehr in Ihrer Unterkunft an der Zugspitze
Ambiente

Tiroler Tradition & Gastlichkeit

hotel spielmann ehrwald innenaufnahme
 Das 4* Pärchenhotel in Österreich